Katja Leers-Farr: Mixed Media trifft Kalligraphie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ausstellungsbeteiligungen 2019:

1.3. bis 30.5.2019 Congresszentrum Saalfelden / Österreich

15. - 16.6.2019 "Zukunft! Europa?" / KiR-Kunstpreis, Halle Urberach in Rödermark

1.11. bis 1.12.2019 "5 Unlimited": Sylvia Baumer, Mareike Grün, Karin Kück, Katja Leers-Farr und Monika Rebhan im Bücherturm Rödermark (Ober-Roden), Vernissage am Freitag, den 1. November 2019 um 19.30 Uhr

Weitere Termine sind in Planung.


Neue Arbeiten 2019:



Auch im Jahr 2019 beschäftige ich mich mit den vielfältigen Möglichkeiten der Arbeit mit Collage-Schichtungen unter Wachs (Beispiel oben: Whispered Words II)


Aller guten Dinge sind drei:

Ich freue mich sehr, seit 1. Januar 2019 Mitglied im renommierten Kalligraphie-Verein Ars Scribendi zu sein, nachdem ich bereits seit einigen Jahren KiR - Kunst in Rödermark und der Schreibwerkstatt Klinspor angehöre.


Aktuelle Arbeiten:



"Whispered Words": Kalligraphie- und Collage-Schichtungen unter Wachs




In der fünfteiligen Serie "Waves" kontrastieren dynamische Linien mit farbigen Flächen (Beispiel oben) - mehr davon in der Galerie 2018.

------------------------------------------------------


Derzeit entsteht eine Werkgruppe von vielschichtigen Collagen auf Papier oder Holz aus von mir handgeschriebenen Texten, eingefärbtem Papier, eigenen Fotos, Seiten aus alten Büchern und mehr. Die Schriftelemente sind teilweise lesbar, überwiegend jedoch skriptural oder fragmentarisch. Sie ziehen den Blick des Betrachters an, man möchte lesen und verstehen können, doch es bleibt verschwommen, bruchstückhaft und ein wenig geheimnisvoll. Eine transparente Wachsschicht unterstreicht diese Wirkung.

------------------------------------------------------

Beim KiR-Kunstpreis 2017 wurde mein Werk "Something touched me deep inside" von einer externen Jury mit dem zweiten Preis in der Kategorie Bild ausgezeichnet - ich freue mich riesig!





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü