Vita - Katja Leers-Farr: Collagen, Mixed Media und Schrift

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Vita




In Essen geboren, lebt und arbeitet in Heusenstamm bei Frankfurt/Main

Seit 2007 freies künstlerisches Arbeiten mit Schwerpunkt Schrift, Collagen und Mischtechnik. Langjährige, kontinuierliche Weiterbildung bei renommierten Dozenten an Freien Kunstakademien (Augsburg, Gerlingen etc.) und der Schreibwerkstatt Klingspor in Offenbach.

Ausstellungen: Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen, z. B. Kunstverein Ladenburg, KiR-Kunstpreis, RODGAU(er) ART, Videor Art Foundation, Deutscher Wetterdienst Offenbach, ARTig Dietzenbacher Kunsttage, Künstlerverein Bürstadt, Westkunst Nied in Frankfurt, Kongress Saalfelden (Österreich).

Auszeichnung: 2017 zweiter Platz beim unabhängig jurierten KiR-Kunstpreis in der Kategorie Bild

Mitglied bei KiR - Kunst in Rödermark, Schreibwerkstatt Klingspor und Ars Scribendi

Meine Beobachtungen, Erinnerungen und die visuelle Umsetzung von Emotionen sind der Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit. Ich spüre Empfindungen nach und mein Ziel ist erreicht, wenn diese beim Betrachten meiner Werke nachfühlbar sind und zu eigenen Assoziationen anregen.

Derzeit entstehen überwiegend Werke in aufwendiger, vielschichtiger Mischtechnik auf Papier oder Holz. Von mir Handgeschriebenes, meine Fotografien, Seiten aus alten Büchern, selbst eingefärbtes oder gefundenes Papier, Wachs und mehr kommen im Lauf des Gestaltungsprozesses zu Einsatz. Schrift als Ausdrucksmittel des Menschen ist ein wichtiger Bestandteil meiner Werke, jedoch ist sie häufig verfremdet, fragmentarisch, als Text nicht oder kaum lesbar und etwas geheimnisvoll.


                                                                                                                                                         




 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü